Gartenbaumuseum

Sonderausstellung „Objekt sucht Geschichte – Eine Entdeckungsreise zum Mitgestalten“

Tausende Objekte kamen im 20. Jahrhundert ins Deutsche Gartenbaumuseum. Manche von ihnen haben aufregende Geschichten erlebt und bei anderen ist die Herkunft unbekannt. Die Objekte erzählen den Besucher*innen was sie gern über sich wissen würden und warum ihre Geschichten nicht nur für Museen wichtig sind. Die Besucher*innen werden in der Ausstellung selbst zu Forscher*innen und bringen ihre eigenen Beobachtungen und Erfahrungen zu den Objekten ein. Dadurch lassen sie die Ausstellung und das Wissen gemeinsam wachsen. Auch junge Entdecker*innen können die Geschichte eines Objekts – dem Museumsgartenzwerg - gestalten.

Die Sonderausstellung kann in der Zeit vom 18.03. bis zum 31.10.2022 besichtigt werden.

Zurück