Gartenbaumuseum

Vortrag: „Vom Cyriakskloster zum Deutschen Gartenbaumuseum"

Cyriaksburg, 1870, Robert Huth

Dicke Mauern, gewölbte Decken, tiefe Gräben. Beeindruckend erinnern diese an die lange Geschichte der Cyriaksburg. Doch wie kommt ein Gartenbaumuseum an solch ein geschichtsträchtigen Ort? Es wird ein großer Bogen von der ersten Erwähnung des Cyriaksklosters bis zur aktuellen Erneuerung der Dauerausstellung gespannt und die Hintergründe dieser nicht ganz alltäglichen Geschichte beleuchtet. Anschließend sind die Besucher eingeladen auf Spurensuche in dem alten Gemäuer zu gehen.

Interessenten benutzen bitte den egapark-Eingang am Gothaer Platz.
Teilnahmegebühr: 2,50 €/ Person.

Zurück