Gartenbaumuseum

Vortrag: „Wasserspiele in der Gartenkunst"

Wasser im Garten - dem Menschen zum Nutzen und zur Lust

Schon seit undenklichen Zeiten gehören Wasser und Gärten untrennbar zusammen. In alle nur erdenklichen Formen wurde das köstliche Nass gezwungen, Fontänen katapultierten es in bislang ungekannte Höhen - Wasserspiele wurden zum Spiegelbild der Macht­fülle der Gartenbesitzer! Der Vortrag entführt auf einen Streifzug durch die Geschich­te des Menschen und seine Versuche, sich die Kraft des Wassers dienstbar zu ma­chen. Gleichzeitig bietet er einen Einblick in die technischen Möglichkeiten, die den Gartenkünstlern im Umgang mit dem Wasser zur Verfügung standen.

Zurück